Dossier: Biogas – ein Irrweg der Energiewende

Deutschland hinkt den Zielen der Energiewende und der Treibhausgasvermeidung drastisch hinterher. Angesichts der Untätigkeit und Zögerlichkeit der Politik und Teilen der Energiewirtschaft beim dazu nötigen Ausbau der PV- und Windstromerzeugung, dem Ausbau der Stromnetze auf allen Ebenen und dem Ausbau von Energiespeichern erscheint Biogas vielen Politikern und Lobby getriebenen Experten als „billigste“, den Wähler:innen gut verkaufbare Lösung. Viele denken ja anscheinend immer noch wo „Bio drauf steht, ist auch Bio drin“.
Wie viel Biogas überhaupt möglich ist, unter welchen Bedingungen für Umwelt und Klima es erzeugt wird und was es kostet, wird dabei nur allzu leicht übersehen. Dieses Dossier unseres völlig unabhängigen Klimaschutzexperten Michael Huber gibt darüber – mit Quellen belegt – eindeutig Auskunft: